WiPo Gemeinde Mappe (alles )

office-1466390_960_720.jpgPflichtaufgaben der Gemeinde:

  • Standesamt
  • Schule
  • Straßen sauber halten
  • Friedhof

Freiwillige Aufgaben

  • Museum
  • Spielplatz
  • Freibad
  • Bücherei

Wo gehört die Feuerwehr hin

Text Finanzen der Gemeinde

  • die Gemeinde braucht Geld um sich zu finanzieren, so kosten Beamte und Angestellte, sowie die Arbeiter Geld.
  • Ämter in denen die arbeiten kosten auch Geld (Strom, Miete, Papier bla )
  • Die Einnahmen und Ausgaben der Gemeinde muss sich die Waage halten
  • Man unterscheidet Vermögenshaushalt und Verwaltungshaushalt
  • Vermögenshaushalt = Einnahmen und Ausgaben die nicht regelmäßig und dauerhaft sind
  • Vermögenshaushalt = Verkauf oder Kauf von Grundstücken, Sanierung des Ortskernes
  • Verwaltungshaushalt = regelmäßig wiederkehrende Ausgaben und Einnahmen
  • Verwaltungshaushalt = Unterhalt Kindergarten
  • Vermögenshaushalt = Investitionen, Zuweisungen vom Land
  • Verwaltungshaushalt = Sozialhilfe, Personal, Betriebsausgaben, Grundsteuer Einnahmen, Gewerbesteuer, Gebühren

Zettel zum Thema Gemeinde

  • In Schleswig-Holstein gibt es mehr als 1100 selbstständige  Gemeinden
  • Sie haben zum Teil Stadtrecht
  • 11 Kreise und 4 Kreisfreie Städte
  • Kreisfreie Städte ( Flensburg, Lübeck, Kiel, Neumünster )
  • Gemeinde und Stadt ist laut Landesverfassung berechtigt eigenverantwortlich alle Aufgaben zu übernehmen, soweit nicht anders über Gesetze geregelt
  • Mehr als 900 Gemeinden haben weniger als 2000 Einwohner
  • Verwaltung erfolgt über die Ämter
  • kleine Ämter schließen sich manchmal zusammen (zB Amt Treene )
  • Entscheidung nach demokratischen Überlegungen, aber nicht immer bestimmen die Bürger das direkt
  • Bürger werden durch die Gemeindevertreter vertreten
  • Die Wahl zum Gemeindevertreter erfolgt alle fünf Jahre
  • Wahlen werden allgemein, geheim und unmittelbar, frei und gleich abgehalten
  • Gemeinden unter 70 Jahren kein Gemeindevertreter hier sind die Bürger der Gemeinde selbst die Gemeindeversammlung
  • Gewählt werden die Gemeindevertreter nach der personalisierten Verhältniswahl
  • personalisierte Verhältniswahl = 50 bis 60 Prozent durch Mehrheitswahl in den Wahlkreisen restliche durch Liste der Parteien
  • Fünf Prozentklausel wurde aufgehoben
  • Erststimme geht an den Kandidaten, Zweitstimme geht an die Partei oder Wählergruppe
  • Größe der Gemeindevertretung hängt von der Größe der Gemeinde ab
  • Wahlberechtigt sind alle Deutschen  oder EU Bürger, mindestens 16 Jahre alt, seit mindestens 6 Wochen im Wahlgebiet wohnhaft
  • Wählbar sind alle die 18 Jahre alt oder älter sind, Deutsche oder EU Bürger sind, seit mindestens 3 Monaten in Schleswig – Holstein
  • Gemeindevertretung legt Grundsätze und Ziele der Verwaltung fest.
  • Gemeindeverwaltung trifft alle wichtigen Entscheidungen in Selbstverwaltung und überwacht die Durchführung
  • Entscheidungen durch Hauptausschuss, anderen Ausschuss Bürgermeister
  • Franktion sind die Gemeindevertreter die auf Vorschlag der selben Partei gewählt wurden
  • Gemeindevertretung wählt aus ihrer Mitte den Vorsitzenden und dessen Stellvertreter
  • Gemeinden mit hauptamtlichen Bürgermeister führt Vorsitz, Bürgervorsteher, in freien Städten nennt man den Stadtpräsidenten
  • Hauptamtliche Bürgermeister werden seit 19998 direkt von den Bürgern gewählt.
  • Der Kandidat, der 50 Prozent der Stimmen die abgegeben wurden und gültig sind wird gewählt
  • Bürgermeisterwahl über die Hälfte der Mehrheit ist Mehrheit nicht erreicht folgt Stichwahl binnen vier Wochen  unter den 2 stärksten Kandidaten
  • Bewerber Altersgrenze mindestens 27 Jahre und max 60 Jahre alt
  • Wahlberechtigt sind die Gleichen wie bei der Gemeindewahl und alles steht in der Hauptsatzung der Gemeinde fest.
  • Kleine Gemeinden  Bürgermeister ist ehrenamtlich, wird von Gemeindevertreter gewählt 
  • Hauptamtlicher Bürgermeister leitet die Gmeindeverwaltung und ist die für die Erledigung der laufenden Aufgaben und die Organsitation der laufenden Geschäfte verantwortlich. Sowie für die Verwaltung. Er ist der oberste Dienstvorgesetzte aller Gemeindebmitarbeiter 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s